Warum wir Hashtags nutzen

26.02.2019 - Marleen Lohse Warum wir Hashtags nutzen

#wassolleneigentlichimmerdiesehashtags? Täglich begleiten die mit Rautezeichen versehenen Schlagwörter Postings auf Instagram, Twitter und Facebook. #dailyroutine. Doch warum eigentlich? Das haben sich auch Forscher der Universität der Bundeswehr München gefragt und eine Studie zum Thema „Was motiviert Nutzer, in Social Media Hashtags zu verwenden?“ erstellt. Wir stellen die Ergebnisse vor und haben unseren Senior Social Media Manager Oliver Kühne gefragt, was er von Hashtags hält.

Zehn Beweggründe für die Verwendung von Hashtags

Professor Philipp Rauschnabel und Erna Herzfeldt von der Universität der Bundeswehr München haben für ihre Untersuchung sechs empirische Studien analysiert und daraus zehn verschiedene Motivationen für die Nutzung von Hashtags abgeleitet.

  • Amusing: Dienen Hashtags der Unterhaltung, werden sie laut den Forschern eher spontan ausgewählt.
  • Organizing: Mit Hashtags lassen sich die Inhalte strukturieren, sie verschaffen einen Überblick.
  • Designing: Kreativ genutzte Hashtags machen einen Beitrag einzigartig. Durch eine auffällige Anordnung lassen sich Postings formatieren.
  • Conforming: Durch Hashtags solidarisieren Nutzer sich mit einer bestimmten Gruppe. Sie stimmen mit deren Normen und Zielen überein.
  • Trendgaging: Wer sich an Social-Media-Trends beteiligt (engagiert), betreibt Trendgaging – und nutzt dazu passende Hashtags.
  • Bonding: Insider-Hashtags nutzen nur Mitglieder einer kleinen Gruppe, die Rautezeichen symbolisieren eine enge Bindung.
  • Inspiring: Hashtags sollen andere Nutzer motivieren, sich näher mit den Postings auseinanderzusetzen.
  • Reaching: Mit reichweitenstarken Hashtags erreichen Nutzer jene, die sich für dieselben Themen interessieren, aber noch nicht zu den direkten Followern gehören.
  • Summarizing: Was möchte ich mit diesem Posting eigentlich ausdrücken? Das Hashtag verrät es.
  • Endorsing: Mit Hashtags unterstützen Nutzer Menschen, Marken und Veranstaltungen und setzen sich für bestimmte Themen ein.

Was sagt TESTROOM dazu?

„Hashtags lassen sich gezielt nutzen, um bessere Sichtbarkeit, mehr Interaktionen und eine höhere Brand Awareness für die Beiträge zu erzeugen“, erklärt Oliver Kühne, stellvertretender Leiter des Social-Media-Teams. „Für Kunden versuchen wir einen guten Mix aus reichweitenstarken und nischigen Hashtags zu nutzen. Auf unserem eigenen Instagram-Account kommt eine Mischung aus Branchen-, Alltags-, Umgebungs- und typischen Agentur-Hashtags zum Einsatz.“ Die ideale Anzahl hängt von Thema und Branche ab. Und, so Oliver ergänzend: „Je nach Netzwerk funktionieren Hashtags unterschiedlich.“ Diese Unterschiede erläutern wir in einem weiteren Beitrag.